Jetzt anrufen 040 6771951

Jetzt anrufen
040 6771951

Header

Ölwechsel im Autohaus Petersen Hamburg

Der Ölwechsel und dessen Zeitpunkt und Wechselintervall sowie die Ölsorte die verwendet werden muss, wird eigentlich von den Fahrzeugherstellern oder dem Fahrzeug selbst festgelegt. Der Zeitpunkt wird von der Alterung, sowie der Häufigkeit des Gebrauchs bestimmt. Ist die Kilometerleistung hoch, so muss das Öl schneller gewechselt werden. Wir vom Autohaus Petersen, bieten Ihnen einen schnellen und günstigen Ölwechsel. Unser Team misst Ihren Ölstand und übernehmen auf Wunsch gleichzeitig einen kompletten Fahrzeugcheck für Sie. Wir wechseln aber nicht nur Ihr ausgedientes Öl, sondern können auch gleich den Ölfilter wechseln. Auch die Ölpumpe wird dann von uns untersucht. Grundsätzlich jedoch bieten wir einen rund um Service um Ihr Öl im Auto.

Unser Angebot für Sie:

  • Kurzfristiger Termin möglich
  • Schneller und günstiger Ölwechsel
  • Preiswerter Wechsel des Ölfilters
  • Ölpumpen-Check
Motoröl verbrennt und wird zerschlissen. Je mehr man das Fahrzeug benutzt, je höher der Verbrauch. Kontrollieren Sie für die Sicherheit des Motors regelmässig den Ölstand. Die Ölstandsmessung kann auch von Laien durchgeführt werden.

Ölmessung für alle!

Der Ölmessstab zeigt an wie viel Öl sich noch in der Ölwanne befindet. Der Ölstand ist vom Hersteller vorgegeben. Er sollte sich zwischen dem Minimum und Maximum befinden.  Achten Sie hierbei darauf, das Ihr Auto gerade oder anders ausgedrückt auf ebener Fläche steht. Achten Sie auf die Anleitung vom Herstellers. Ziehen Sie den Ölmesstab heraus und reinigen Sie Ihn vorerst. Dann stecken Sie Ihn wieder rein und wieder raus. Der Ölstand ist dann im Regelfall messbar. Bitte nicht beim laufenden Motor! Liegt der Ölstand über dem Maximum, kann es dazu führen das die Kurbelwelle ins Öl schlägt und dadurch aufschäumen tut. Dadurch können Schäden hervorgerufen werden. Aber ein zu hoher Ölstand kann auch andere Nachteile mit sich ziehen. Wir informieren Sie sehr gerne über die Möglichkeit und Risiken bei zu viel Öl in der Ölwanne. Bei zu geringem Ölstand muss natürlich Öl nachgefüllt werden. Im Regelfall wird aber zu wenig ÖL auch durch die Öldruckwarnleuchte signalisiert. WARNUNG! Das bedeutet das der MOTOR bereits geschädigt wird. DRINGEND ÖL nachfüllen!

Ölwechsel bei Autos

Es gibt mehrere Ölarten die bei einem Auto gewechselt werden können. Normalerweise ist der Ölwechsel des Motoröls gemeint. Jedoch gibt es auch Autos mit Automatikgetriebe, sowie Lenkgetrieben und Servolenkungen. Je nach Bauart ist hier von Hydrauliköl die Rede. Schauen Sie einfach alle 7.000 Kilometer nach Ihrem Ölstand. Bei älteren Autos empfehlen wir alle 5000 Kilometer einmal nachzuschauen. Laut Statistik sagt man alle 10.000 Kilometer. Wir sind der Meinung, sicher ist sicher! Für PKW Nutzer die weniger als 10.000 Kilometer im Jahr zurücklegen, wird empfohlen alle 12 Monate einmal nachzuschauen. Durch die Alterung des ÖL tritt ein Qualitätsverlust ein. Die Gefahr des erhöhtem Verschleiss birgt viele Risiken. Unter anderem eines sogenannten Kolbenfressers.

Autohaus Petersen